20120611

WENN DER GARTEN EIN RENDEZVOUS MIT DER GASSE HAT und die Folgen 

Vienna, 2. Juni, 17:00-19:00
Visionäre Diskussion und Cousine PIA
oder: wie smart können Stadt/Straßen/Freiräume werden, Podiumsdiskussion
Teilnehmende: 
Thomas Madreiter, Leiter der MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung 
Bernhard Sommer, exikon, Nachhaltigkeitsausschuss der Architektenkammer Wien 
Bettina Wanschura, PlanSinn GmbH 
Angelika Siebler, Gartenverein Wolfganggasse 
Cousine PIA, Performancekünstlerin 
Ein Platz für wichtige Beiträge aus dem Publikum 
Moderation: Jutta Wörtl-Gössler, Räume für Menschen 
Fragen: Wie entwickelt sich Freiraum weiter Wie verbessert dieser die Wohn- und Lebensqualität nachhaltig Wie ändern BewohnerInnen ihr Mobilitätsverhalten freiwillig Wie wird Wien zur klugen Stadt Wie erschließen Menschen den von Autos besetzten öffentlichen Raum für sich Dabei ist die Verbindung von Visionen gemeinsames Ziel 
more > Jutta Wörtl-Gössler: RfM